Unser Ausflug ins Landschulheim

Wir, die 5. Klasse, sind am 18.06.15 ins Landschulheim gefahren.

Morgens um 9:00 Uhr warteten wir alle in Helmstadt auf den Zug, mit dem wir nach Aglasterhausen gefahren sind. Dort stiegen wir in den Bus. Wir fuhren nach Neckarelz und sind zur Jugendherberge gelaufen.

Dort haben wir eine Essenspause gemacht, danach haben wir unsere Zimmer bekommen. Wir alle haben unsere Sachen im Zimmer abgelegt und sind dann nach Mosbach in die Stadt gelaufen. Wir haben von den Lehrern ein Eis bekommen und wir durften eine Stunde lang bummeln gehen. Die Klasse hat sich wieder beim Eiscafé getroffen und dann sind wir zur Jugendherberge. Dort durften wir noch Spiele spielen, danach gab es Abendessen. Alle mussten ins Zimmer, viele haben Spiele gespielt. Um 22:00 Uhr mussten wir alle schlafen gehen.

Am nächsten Tag gab es leckeres Frühstück und wir haben unsere Sachen gepackt und sind mit Herrn Grimm an den Neckar gelaufen. Dort sind wir mit Peter, dem Kanu-Guide, Kanu gefahren bis zu einem Campingplatz in Binau. Von dort aus sind wir zur Bahn gelaufen und nach Neckarelz gefahren. Dort haben wir unsere Sachen aus der Jugendherberge geholt und sind wieder zur Bahn, um nach Hause zu fahren. Viele haben Zuhause erzählt, wie es war.

Es war extrem cool!

von Pauline, Maria & Justin

(G.K.)

 

KLasse 5 Landschulheim HP IIKlasse 5 Landschulheim HP

Kooperationspartner

Apinex Kunststofftechnologie

Guido Wolf GmbH

Die Johanniter

Lernwerk e.V.

Golfclub Heidelberg-Lobenfeld

Sparkasse Kraichgau

 Volksbank

Copyright